erster Ottobre-Schnitt

Meine Familie ist ausgeflogen. Was macht man dann?! Füsse hochlegen, Kaffee trinken, in einem Buch schmöckern, warten bis die Rasselbande nach Hause kommt?!

nöööö!!! :o)

Junior hat sich schon vor einiger Zeit einen Pullover gewünscht. „Mami, machst du mir auch mal was Genähtes? Einen Pulli, mit Bauchtasche, aber ohne Kapuze!“ „hm, ja, natürlich! Gern! Welche Farben denn?“ „rot, gelb, grün“

Leider konnte ich dann mit den gewünschten Farben nicht dienen. Aber wenigstens mit der gewünschten Tasche und ohne Kapuze.
Ich hab mir die neue Ottobre (4/2010) gekauft. Habe Schnittmuster 31, Eiffel (Raglan-T-Shirt), mit der Tasche von Schnittmuster 16, Naali (Kapuzensweatshirt), kombiniert.

Und dies ist dabei rausgekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*