Adventskalender: 1.12.11

Heute war der lang ersehnte Tag. Endlich durften die Kids ihr erstes Päckli vom Adventskalender öffnen.

Für unsere Jüngste gab es ein Schöggeli und Schnäueli und Haargümeli.
Für unsere Grosse gabs eine „Gschläck-Chetti“ und Smartis.
Und unser Grösster durfte den ersten Teil seines ??? zusammensetzen. Er hat vom Gotti eine Lego-Packung verteilt auf 24 Säckli bekommen. Und dann hat er doch tatsächlich die 7 für ne 1 gehalten und beim Kalender von uns das falsche Päckli geöffnet. drinn war ein „gepresster“ Waschlappen, der sich beim Einweichen entfaltet.
Ich hab auch einen Kalender bekommen. Von meiner Schwester. Da fand ich heute einen Labello. Wieder mal einen zum reinbeissen ;o)
Ach, und der Kalender, den mein Mann im Büro als Werbegeschenk bekommen hat, der hatte eine tolle kleine Lampe für den Schlüsselbund drinn. Hat gebrannt, ich hab sie an den Schlüsselbund gehängt, bin einkaufen gegangen. Nach dem Mittagessen wollte ich sie meinem Mann vorführen. Sie hat den Geist aufgegeben…

Dann hab ich mir für diese Jahr was spezielles ausgedacht:
Wir machen einen Stern-Adventskalender.

Der heutige Hinweis:

Zucker, Mehl und zwei Stern-Ausstechformen

 

Den Teig habe ich mit den Mädels heute nach dem Mittagessen gemacht.

Nach Feierabend haben wir uns dann am Küchentisch getroffen.
Mein Mann wallte den Teig aus, die beiden Grossen stachen die Sterne aus, ich beschmierte sie und unser Käfer durfte sie dekorieren.

Rausgekommen ist dies hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*