Sie bewegen sich!

Dienstag gingen wir den Froschlaich holen.
In der Masse waren Stecknadelkopf-grosse, schwarze Punkte.

Am Mittwoch sah alles noch genau gleich aus.

Am Donnerstag Morgen waren die Punkte „geteilt“. d.h. aus dem einen ist sowas wie zwei aneinander geworden.

Donnerstag Abend konnte man bei den einen Punkten bereits ein Rückgrat und einen Schwanzansatz erkennen.

Und nun, Freitag Morgen, sind die ersten geschlüpft. Heute Abend waren die äusseren Kaulquappen alle geschlüpft, die innern müssen teilweise noch etwas wachsen.

Im Internet hab ich gelesen, dass es rund 10-14 Tage dauert, bis die Kaulquappen schlüpfen.
Und ich wusste, dass es in dem warmen Aquarium-Wasser etwas schneller geht. Aber ich hätte nie gedacht, dass es derart schnell geht!
Ok, ich weiss nicht, wie lang der Laich schon im Weiher war, bevor wir ihn holten, aber so schnell??

Im Moment ernähren sich die Kaulquappen noch von ihrem Eidotter und von der Eihülle. In wenigen Tagen werden wir aber mit füttern beginnen müssen.
Salat mit heissem Wasser übergiessen, bis er ganz labbrig ist. Oder zur Not, wenn mal kein Salat zur Hand ist, dann kann ich auch einen Würfel gefrorenen Blattspinat rein geben.

Ich find das eine tolle Sache, wie wir nun den Fröschen beim Wachsen zusehen können. Die Kids sitzen jeden Tag mehrere Male vor dem Aqua und gucken rein. Das schon, als man ausser einem Punkt nichts weiteres sah. Wie wirds wohl, wenn die Kaulquappen dann zu schwimmen anfangen? Muss ich dann gleich das Sofa davor stellen?

Neue Fotos folgen, aber frühestens Sonntag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*