Urlaub

Bereits zwei Wochen dauern die Schulferien.

Damit es uns nicht langweilig wird, haben wir schon so einiges angestellt.

Wir waren in Huttwil am Mittelaltermarkt:


Die Kids konnten ein paar Runden mit dem Handbetriebenen Riesenrad drehen.

Die Jungs gingen zur Jagd:


Hier muss noch vermerkt werden, dass Junior einen seiner Pfeile auf die Scheibe traf, sein Paps jedoch nicht. *stolz bin*

Dann merkte ich mit Schrecken, dass die ID unserer Grossen abgelaufen ist. Bekam dann zwar grad einen Termin für Foto/Bezahlung, aber leider müssen wir 10 Tage (ARBEITS-Tage!) warten, bis sie eintrifft. Leider siehts so aus, dass die neue ID unsere Abreise verpassen wird…

Jedenfalls gabs einen gemütlichen Nachmittag in Luzern. Wir konnten in Ruhe die Schwäne, Möven und Spatzen beobachten.

In der zweiten Woche wurde es etwas ruhiger. D.h. erst waren wir mit meiner Mam in der Ikea (davon gibts keine Fotos…). Und am Mittwoch waren wir auf der Zuschauerterrasse des Zürcher Flughafens.

Was wir in unsern Ferien noch so erleben wollen?
Junior hat ein paar Dinge aufgeschrieben: Mac Donalds, Brunch beim Grossvater, Militär-Flugplatz, Schiff-Fahrt
Unsere Grosse möchte mal nach Rapperswil in den Kinderzoo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*