Tour de Fleece 2013 – Tag 1 bis 4

Ich hab mich anstecken lassen. Wärend der Tour de France spinne ich mit andern "Spinnern".

Jeden Tag erreichen wir ein Etapenziel, selbst gesteckt, darum gibts auch keine Verlierer ūüôā

Meine Etapenziele waren unterschiedlich gesteckt.


Am Tag 1 gabs einen fliegenden Start. Gesponnen hab ich vom Jakobschaf.


Am Tag 2 hab ich weitergesponnen beim Jakobschaf.


Am Tag 3 habe ich verzwirnt. Ein Faden von der Handspindel, weil der mehr "gemustert" ist und ein Faden von der Spule, die hat ein "einheits-antrazit".

 
Am Tag 4 habe ich mit der Handspindel weitergearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*