Tour de Fleece 2013 – Tag 1 bis 4

Ich hab mich anstecken lassen. Wärend der Tour de France spinne ich mit andern "Spinnern".

Jeden Tag erreichen wir ein Etapenziel, selbst gesteckt, darum gibts auch keine Verlierer 🙂

Meine Etapenziele waren unterschiedlich gesteckt.


Am Tag 1 gabs einen fliegenden Start. Gesponnen hab ich vom Jakobschaf.


Am Tag 2 hab ich weitergesponnen beim Jakobschaf.


Am Tag 3 habe ich verzwirnt. Ein Faden von der Handspindel, weil der mehr "gemustert" ist und ein Faden von der Spule, die hat ein "einheits-antrazit".

 
Am Tag 4 habe ich mit der Handspindel weitergearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*