8ern-Wasser

Davon habe ich ein Foto bei Facebook gesehen und mir gedacht "Herausforderung! Will ich machen!"

Wolle hab ich eigentlich immer genug zuhause und dafür braucht man auch nicht viel. 30g eines Sockenwollrestes reichten mir.

Das ganze ist eigentlich gar nicht so schwierig wie's aussieht. Ich hab die beiden jedenfalls innert 5 Tagen beim TV-Gucken gestrickt (ok, manchmal guck ich nicht so intensiv, aber bei mir geht TV-Gucken auch mit den Ohren ;o) ).

Wolle: Fortissima von Schöller und Stahl
Verbrauch: 30g
Muster: 8ers-Wasser von Reante Schattschneider
Nadelstärke: 2.5
gestrickt vom 4.-9.5.14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*