Seifen-Strumpf

Vor einiger Zeit habe ich eine Seife geschenkt bekommen. Die war in einer schönen rosafarbenen, gefilzten Hülle. Leider war der Filz aber so dick, dass da kaum ein 'durchkommen' war und mir die Seife herzlich wenig nutzte.
So hab ich die Seife letzten Freitag mit der Schere attakiert (oder befreit) und ihr ein neues Zuhause gestrickt. Damit lässt es sich nun viel besser Duschen. Und da der Seifen-Strumpf oben offen ist, lässt er sich später wieder mit einer neuen, duftenden Seife füllen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*