Back-Dienstag

Nein, nein! Verpasst haben wir den Back-Dienstag nicht. Nur haben die Sommerferien gestartet.
Die Jüngste ist beinahe allein mit mir zuhause. Da hock ich nicht ganz so viel im Netz. Die grosse Schwester ist im Reitlager, und der grosse Bruder macht diese Woche eine Schnupperlehre als Bäcker. Das heisst, früh aufstehen und am Nachmittag etwas rumhängen.
Von ihm stammt auch die Idee für den Back-Dienstag. Er hat zum Mittagessen einen Kartoffelgratin gewünscht. Verbraucht haben wir ca. 2kg festkochende Kartoffeln, eine Packung Hinterschinken, 250g Reibkäse und 5dl Halbrahm. Zum würzwn Pfeffer, Muskatnuss und Aromat.
Alles schichtweise einfüllen und erst zugedeckt eine halbe Stunde bei 200 Grad in den Ofen schieben. Dann nochmals eine halbe Stunde ohne Deckel, damit es eine leckere Kruste gibt.

 

Ein Gedanke zu „Back-Dienstag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*