Bastel-Vorschlag

Ich versuche, euch hier ab und zu kleine Basteltipp’s zu zeigen.

Memory-Spiel

Dieses Foto sollte ich vielleicht noch nicht zeigen. Es gehört zu meinem Angebot, dass ich mit den Kids in den Sommerferien, anlässlich des Ferienspass-Angebots des Frauenvereins, basteln werde.

Natürlich hat nicht jeder das Material zuhause. Aber es gibt zum Glück Alternativen.

Vielleicht hast du bereits einen Farbwürfel zuhause, dann orientiere dich mit den Farben an diesem. Oder du hast einen Zahlenwürfel übrig, den du bemalen kannst.

Falls gar nichts da ist, nimm ein Stück dickeres Papier, mal darauf ein 6- oder 8-Eck. Ausschneiden und in der Mitte einen Zahnstocher reindrücken. Schon hast du deinen eigenen Würfel.

Die Plättchen in meinem Beispiel ersetzt du mit Deckeln, von Milchtüten oder Petflaschen. Jenachdem, von was du schneller 24 Stück (oder 32 Stück bei einem 8-Eck) zusammen hast. Vielleicht hilft dir da ja auch ein Nachbar beim Sammeln. Damit es nicht zu einfach wird, solltest du dich auf einen Typ und eine Farbe beschränken.

Für das Memory hast du viele Möglichkeiten:

  • Du malst die Unterseite der Deckel mit Acryl-Farbe an.
  • Du nimmst ein Stück Papier, dass du mit Farbstift/Wasserfarb/Wachsstift ect. anmalst und darunterklebst.
  • Du suchst Bilder im Internet, druckst sie aus und klebst sie in den Deckel.
  • Vielleicht hast du eine Knopfsammlung, nimm 6x je vier gleiche und kleb sie unter den Deckel.
  • Wenn du Zeit hast: geh raus sammle Blätter und trockne/presse sie (natürlich entsprechend kleine!), laminieren oder mit Klebeband einschliessen, so zerkrümeln sie nicht.

Spielregeln:

Der jüngste Spieler beginnt. Gewürfelt wird im Uhrzeigersinn.
Wer gewürfelt hat, deckt einen Deckel auf. Stimmt er mit dem Würfel überein, darf ihn der Spieler zu sich nehmen und noch nochmals würfeln. Stimmt er nicht überein, wird er wieder umgedreht und der Würfel geht an den nächsten Spieler.
Sind von einer Farbe alle Deckel aus dem Spiel, geht der Würfel direkt an den nächsten Spieler weiter.
Gewonnen hat, wer die meisten Deckel gesammelt hat.

Variante:
Es werden pro Wurf zwei Deckel aufgedeckt. Stimmen beide mit dem Würfel überein, kann der Spieler beide Deckel behalten und nochmals würfeln. Stimmt nur einer oder keiner überein, werden die Deckel wieder gedreht
und der Würfel geht an den nächsten Spieler.

Schreib mir doch, wenn du noch andere Varianten spielst. Oder zeig mir ein Foto von deinem Spiel. Entweder hier per Mail oder auf meiner FB-Seite. ich werde sie dann gern sammeln und in einem weiteren Post hier zeigen.

Ein Gedanke zu „Bastel-Vorschlag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*