Färbereien

Zwei meiner selbst gefärbten Stränge, die ich an der Ausstellung nicht verkaufen hatte, habe ich jetzt verarbeitet. Nun sollte noch ein dritter Strang her. In leuchtendem Gelb.

Ich hab zum ersten Mal im Topf gefärbt, bisher gabs immer rumgepansche in der Duschwanne.

Die Farbe ist sehr schön geworden und auch schön gleichmässig.

Dann habe ich auch noch einen Versuch gestartet, im Backofen zu färben. Diese vier Stränge sollten ungefähr gleich aussehen. Mir gefallen sie, ich hoffe, der Auftraggeberin auch 🙂

 

Ausstellungs-Vorbereitungen

Das Wochenende vom 14. bis 16. Oktober 2016 findet bei uns im Dorf die Hobby-Ausstellung statt, organisiert von der Naturliebhabergruppe Wiedehopf.

Heute habe ich mit meinen beiden Mädels Wolle gefärbt.
In der Dusche kamen die tollsten Mixturen zusammen.
Zum 'Einbrennen' habe ich die Mikrowelle nach draussen genommen. Es riecht etwas streng, zum einen das Superwash der Wolle und zum andern auch die Farbe. Draussen verflüchtigt sich der Gerucht gleich wieder.
Nach dem Auskühlen gabs ein Bad in etwas Wollwaschmittel.
Nun hängen die 10 Strang Wolle draussen. Zwei werden bei mir bleiben, die gefallen mir viel zu gut 🙂
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie ich die Finger wieder sauber bekomm 🙂