Sommernatstraum in gross und klein

Länger hab ich nichts mehr geschrieben. Ich hatte grad zwei etwas langatmige Projekte auf den Nadeln.

Der Sommernachtstraum hats mir angetan. Es ist auch ein super Tuch um beim TV-Gucken zu stricken, erst im Wechsel rechte und linke Maschen und später nur noch rechte Maschen. Der kleine Sommernachtstraum war relativ schnell fertig, aber der grosse hatte am Schluss 1300 Maschen!

Ich muss die beiden noch spannen. Und bin dann gespannt, wie gross es sein wird.

Das ist das kleine Tuch, es bekommt demnächst eine neue Besitzerin. Das grosse in den Herbstfarben ist meins.

Verbraucht habe ich für den kleinen Sommernachtstraum 114g und für den grossen 256g von der Katia Jaipur. So habe ich dieses Jahr bereits 892g. Wobei das nicht ganz stimmt. Ein Paar Socken hab ich euch noch unterschlagen. Die gibts aber bald zu sehen.

 

Ein Gedanke zu „Sommernatstraum in gross und klein“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*