Dicke Pulli’s

Anfang Dezember war ich mit meiner Jüngsten bei Lang Garn in Reiden, im Fabrikladen. Wir haben Wolle gefühlt und bisschen was gekauft. Unter anderem hat sie sich da auch eine Packung 'Musterwolle' ausgesucht.

Daraus sollte ein Pulli mit Rundpassen werden. Hab ich noch nie gestrickt, wollte ich aber mal versuchen. Ich hab dann auch eine HP gefunden, mit der ich dank Maschenprobe und Mädel-Ausmessen meine errechneten Maschenzahlen überprüfen konnte. Das hat alles wunderbar gepasst.

Natürlich wollte da die Grosse auch einen Pulli. Da ich sowieso nochmals zu Lang fahren musste, hab ich gleich auch noch für sie ein paar Knäuel Wolle von der gleichen Art gekauft.

Der Pulli unserer Jüngsten war recht rasch fertig, noch vor Weihnachten. Und vor Fasnachtsstart war auch der Pulli unserer Grossen fertig. Mit diesen Pulli's unter den Kostümen hatten sie dann richtig schön warm.

Ich hoffe, ich hab die Pulli's gross genug gemacht und sie können sie nächstes Jahr nochmals tragen.
Die Wolle besteht aus 60% Wolle und 40% Polyacryl. 65m/50g und gestrickt habe ich mit Nadelstärke 6 (Bördli mit 5,5). Später hab ich dann gesehen, dass auf der Verpackung Nadelstärke 7-8 empfohlen wird…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*